Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Welzow:   +49 35751 27711 Cottbus:   +49 355 20777
Busreisen | Deutschland

DomStufen-Festspiele

„Nabucco“

Reisebeschreibung

1. Tag:

Anreise nach Weimar. Im Süden von Weimar erhebt sich auf einer Anhöhe das Schloss Belvedere, umgeben von einem 43 Hektar großen Park. Nach der Führung durch Schloss und Park setzen Sie Ihre Fahrt nach Erfurt fort. Zimmerbelegung und Abendessen im Hotel. Erleben Sie die historische Stadt mit Charme und Flair in einem anderen Licht. Ein gemütlicher Rundgang mit dem Erfurter Nachtwächter führt Sie in den späten Abendstunden durch die reizvolle Altstadt, das Universitätsviertel und „Klein Venedig“.

2. Tag:

Am Vormittag entdecken Sie die Zitadelle Petersberg. Der Rundgang führt durch die historische Altstadt hinauf zur einzigen weitgehend erhaltenen barocken Stadtfestung Mitteleuropas und erfordert eine gute Kondition. Die Besichtigung der Horchgänge ist besonders interessant und das Festungsplateau bietet einen einmaligen Blick auf die Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Am Abend erleben Sie vor der einzigartigen Kulisse des Erfurter Doms die Aufführung der Oper „Nabucco“.

3. Tag:

Nachdem die Koffer verstaut sind, bringt Sie unser Bus in die Bach- und Residenzstadt Arnstadt. Ein Stadtführer wird Sie durch den ältesten Ort Thüringens führen. Danach haben Sie noch Zeit zum Mittagessen, bevor Sie die Heimreise antreten.

So wohnen Sie

Ihr Hotel:

Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel „Radisson Blu“ in Erfurt. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten von der berühmten Krämerbrücke entfernt. Alle modern ausgestatteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, Minibar, Telefon und TV.

Termine und Preise

17. - 19. Juli 2020:
Doppelzimmer399,00 EUR
Einzelzimmer487,00 EUR